Ein sozialliberales Projekt?

„Realismus ohne Ressentiments ist die Linie auf der wir uns bewegen könnten.“ Andrea Nahles (SPD) macht deutlich, dass Sozialdemokraten und Liberale viele Gemeinsamkeiten haben. Christian Lindner (FDP) spricht von „Respekt und Vertrauen im Wissen um die Unterschiede“. Was bedeutet das für die Zukunft? Der Startschuss der ersten Koalition auf Bundesebene zwischen FDP und SPD liegt 50 Jahre zurück. Grund genug daran zu erinnern, was damals auf den Weg gebracht worden ist. Die neue Ostpolitik ist vielen ein Begriff. Dass aber die arbeitgebernahe FDP Verbesserungen bei der Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Betrieben mitgetragen hat, ist vermutlich nicht jedem geläufig.

1982 ist die Zusammenarbeit auch auf Grund unterschiedlicher Positionen zur Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik aufgekündigt worden. „Wesentliche Forderungen aus dem Lambsdorff-Papier sind von der SPD umgesetzt worden.“ Lindners Hinweis auf Hartz-4 macht deutlich, wo sich Liberale und Sozialdemokraten auch heute ganz klar unterscheiden.

Matthias Bannas

Blick zurück nach vorn – Sozial-liberale Politik gestern und heute

Veranstaltung von: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Friedrich-Ebert-Stiftung

Kommentare zu den berlinbubble Beiträgen gerne hier: FacebookTwitterInstagramLinkedIn