SPD

Axel Wallrabenstein von MSL / Fotocredit: Tobias Koch für meko factory

Lobbying und Corona – MSL Public Affairs Umfrage 2020

Corona hat den Berliner Politikbetrieb umgekrempelt. Lobbying bzw. Public Affairs war von einem Tag auf den anderen nur noch über das Telefon und digitale Kanäle möglich. Dabei hat die Bundesregierung zeitgleich Milliardenprogramme aufgelegt, um die Wirtschaft zu stützen. Auch bei den politischen Veranstaltungen war plötzlich alles anders. Aus Präsenzveranstaltungen wurden digitale Events und später hybride …

Lobbying und Corona – MSL Public Affairs Umfrage 2020 Weiterlesen »

Talk mit Bijan Djir-Sarai FDP-MdB vor dem Hintergrund der Truman Villa

Nukleare Teilhabe – ist Hiroshima bereits vergessen?

Am 6. August 1945 warfen die USA eine Atombombe über der japanischen Stadt Hiroshima ab. Mehr als 100.000 Menschen starben. Hiroshima ist nicht in Vergessenheit geraten. Auch in Deutschland wird erneut eine leidenschaftliche Debatte über die nukleare Teilhabe geführt. Damit ist konkret die Fähigkeit der Bundeswehr gemeint, amerikanische Atomwaffen mit Kampfflugzeugen zu transportieren. Der Vorsitzende …

Nukleare Teilhabe – ist Hiroshima bereits vergessen? Weiterlesen »

WhatsApp, Telegram & Co.– nützlich für die politische Kommunikation?

Messenger sind die mit Abstand populärsten Social-Media-Dienste. Da die Inhalte – mit Ausnahme der Telegram-Kanäle – nur für Mitglieder sichtbar sind, wird ihre Wirkung für die politische Kommunikation unterschätzt. Mit dem Begriff Dark Social hat sich ein negativer Begriff für Messenger und interne Social-Media-Gruppen durchgesetzt. Dabei bietet die weite Verbreitung in nahezu allen Altersgruppen und …

WhatsApp, Telegram & Co.– nützlich für die politische Kommunikation? Weiterlesen »

Reuters Institute Digital News Report – Learnings für die politische Kommunikation

Der Digital News Report vom Reuters Institute wirft weltweit einen Blick auf unser Mediennutzungsverhalten. Davon können Verbände, Gewerkschaften, NGOs und MdBs profitieren, indem sie ihre politische Kommunikation an diese Trends anpassen. Politische Inhalte müssen mobilfunkgerecht aufgearbeitet werden. Wer jüngere Zielgruppen erreichen will, kommt an den Social-Media-Plattformen nicht vorbei. Podcasts werden immer beliebter. Um seine (älteren) …

Reuters Institute Digital News Report – Learnings für die politische Kommunikation Weiterlesen »

Europäer miteinander ins Gespräch bringen – das geht mit Bürgerdialog

„Die Zeit der Selbstverständlichkeiten ist vorbei.“ Das sieht Bundesminister Heiko Maas richtig. Wenn Europa eine Zukunft haben soll, müssen die Europäer bereit sein, dafür zu kämpfen. Eine Maßnahme der neuen Kommission, um die Bürger besser zu erreichen und von Europa zu überzeugen, ist der Bürgerdialog. Auch die Konferenz „2020: Europas Zukunft gemeinsam gestalten“ von Bertelsmann …

Europäer miteinander ins Gespräch bringen – das geht mit Bürgerdialog Weiterlesen »

Eine europäische Kapitalmarktunion – gelingt das und warum sollte es gelingen?

Der europäische Kapitalmarkt ist fragmentiert. Das macht grenzüberschreitende Investitionen und die damit einhergehende Zusammenarbeit teuer und aufwendig. Darum machen sich viele Banken, Börsen und andere am Kapitalmarkt tätige oder auf den Kapitalmarkt angewiesene Unternehmen für eine Kapitalmarktunion stark. Mit Markets4Europe gibt es eine länderübergreifende Kampagne, in der sich Politiker und Wirtschaftsvertreter als Testimonials engagieren. Die …

Eine europäische Kapitalmarktunion – gelingt das und warum sollte es gelingen? Weiterlesen »

Altenpflege – werden wir den Herausforderungen gerecht?

Das Progressive Zentrum hat gemeinsam mit dem Roten Kreuz am 19. März eine Veranstaltung – die #CareKompass-Konferenz – zur Zukunft der Altenpflege organisiert. Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat teilgenommen und mit den Panelisten (Landkreistag, Wissenschaft und Wohlfahrtsverbände) über „eine zukunftsfähige Gestaltung der Care-Arbeit“ diskutiert. Hier meine Einschätzung zu einigen …

Altenpflege – werden wir den Herausforderungen gerecht? Weiterlesen »

Machtverschiebung – Wie die Berliner Republik unsere Politik verändert hat

Günter Bannas zeichnet in seinem Buch „Machtverschiebung – Wie die Berliner Republik unsere Politik verändert hat“ ein Bild der Berliner Blase. Bei der Lesung und der sich anschließenden Gespräch mit den Mitgliedern der Landesgruppe ging es um politische Kommunikation. Chefin oder Mutti, Lobbyisten oder Seitenwechsler und die Rolle der Medien im 24/7-Zyklus der Politik; darüber …

Machtverschiebung – Wie die Berliner Republik unsere Politik verändert hat Weiterlesen »

Wohnen und Klimaschutz – ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) ein Teil der Lösung?

In der letzten Legislaturperiode ist die Verabschiedung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) gescheitert. Ein Streitpunkt war die Vorgabe von Energieeffizienzstandards (KfW-Effizienzhaus 40, 55) für den Bau von Wohnhäusern. Nun gibt es einen neuen Anlauf. Der Referentenentwurf liegt vor. Auf die Vorgabe von Standards wird verzichtet. Damit stellt sich die Frage, ob der Entwurf geeignet ist, den Klimaschutz …

Wohnen und Klimaschutz – ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) ein Teil der Lösung? Weiterlesen »

Digitale Landwirtschaft? – nur mit besserem Internet

Schnelles Internet im ländlichen Raum ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Das macht die Digitalisierung der Landwirtschaft schwierig. Der Frust darüber ist nicht nur bei den Betroffenen groß. Auch Politiker aller Bundestagsfraktionen üben hörbare Kritik. „Es wäre sinnvoll, dass in einer Hand als Daseinsvorsorge zu organisieren.“ Das Vertrauen von Dr. Kirsten Tackmann MdB (agrarpolitische Sprecherin der Fraktion …

Digitale Landwirtschaft? – nur mit besserem Internet Weiterlesen »